Arbeitssicherheit
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

DaMaRIS

Der Gefahrstoffkataster DaMaRIS ist eine Datenbank zur Verwaltung von Gefahrstoffen und zum Erstellen von Betriebsanweisungen.

  1. Kurze Zusammenfassung zu DaMaRIS - Featureliste
  2. Antrag zur Teilnahme am Gefahrstoffkataster
  3. Link zum zentralen Gefahrstoffkataster der LMU (DaMaRIS)
  4. Link zum Benutzerhandbuch

 

Die Ansprechpartner zur Nutzung des Gefahrstoffkatasters der LMU sind Frau Dr. Ksenia Fominykh und Herr Dr. Samuel Kiss - Mitarbeiter der Stabsstelle für Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit (AuN).

 

Weitere Informationen:

  • Falls bei Ihrer Anmeldung ein Zertifikatfehler auftritt, bitten wir Sie den Link "Laden dieser Website fortsetzen" anzuklicken.
  • Nach der Erstanmeldung bitte das Passwort ändern.
  • Sie können die in DaMaRIS hinterlegten Betriebsanweisungen durch individuelle Angaben ergänzen (z.B. Schutzhandschuh-Empfehlung, Entsorgungsrichtlinien).
  • Die Datenbank DaMaRIS bietet Ihnen beispielsweise die Möglichkeit die Betriebsanweisungen auch in englischer oder französischer Sprache auszugeben.
  • Beim Import von Excel-Dateien (Stofflisten) in die Datenbank DaMaRIS setzen Sie sich bitte mit der Stabsstelle für Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit in Verbindung.
  • Sollte es Unstimmigkeiten mit der Einstufung der Stoffe, Gemische und Lösungen geben, so bitten wir Sie Kontakt zur Stabsstelle für Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit aufzunehmen. Mögliche Fehler können gegebebenfalls mit dem nächsten Update der Datenbank beseitigt werden.
  • Sollten weitere Stoffe, Gemische und Lösungen in der Datenbank aufgenommen werden, so bitten wir Sie ebenfalls Kontakt mit der Stabsstelle für Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit aufzunehmen. So können auch Stoffe aufgenommen werden von denen kein Gefahrenpotential ausgeht wie beispielsweise Proteine - Mindestvorausetzung hierfür ist eine CAS-Nummer.
  • Eine Aufnahme von Kits wie sie beispielsweise in biologischen/biochemischen Laboren verwendet werden ist leider nicht möglich, weil sich eine Abbildung in der Datenbank als schwierig erweist und die Hersteller nur unvollständige Daten der Zusammensetzung dieser Kits liefern. Deshalb empfehlen wir Ihnen für diese Kits einen gesonderten Ordner mit den Sicherheitsdatenblättern der Hersteller anzulegen.
  • Seitens der Unfallversicherungsträger ist ein Ausdrucken der Betriebsanweisungen nicht erforderlich sofern das Gefahrstoffkataster DaMaRIS regelmäßig aktualisiert wird. Darüber hinaus müssen alle Mitarbeiter einen Zugang zum Gefahrstoffkataster haben, sei es über einen personalisierten Zugang mit Schreib- und Leserechten oder über einen gemeinsam genutzten Zugang mit ausschließlich Schreibrechten. Betriebsanweisungen für Gefahrstoffe sind jedoch vor Ort zur Verfügung zu stellen, wenn von den Gefahrstoffen eine erhöhte Gefährdung ausgeht, wie beispielsweise beim Umgang mit großen Mengen Flüssigstickstoff oder beim Umgang mit Flusssäure.

Downloads