Arbeitssicherheit
print

Links und Funktionen

Navigationspfad


Inhaltsbereich

Unfallmanagement

Vorgehensweise im Falle eines Arbeits- oder Wegeunfalls:

Liegt ein Arbeits- oder Wegeunfall vor, so müssen Sie als Angestellte oder Angestellter an der LMU bei Behandlungsbedarf einen Durchgangsarzt aufsuchen und anschließend eine Unfallanzeige ausfüllen.

Durchgangsarztverfahren

Jeder an der vertragsärztlichen Versorgung teilnehmende Arzt darf Unfallverletzte nach Arbeitsunfällen / Wegeunfällen behandeln. Dabei ist zu beachten, dass Unfallverletzte einem Durchgangsarzt vorzustellen sind wenn

  • die Unfallverletzung über den Unfalltag hinaus zur Arbeitsunfähigkeit führt, oder
  • die notwendige ärztliche Behandlung voraussichtlich über eine Woche andauert, oder
  • Heil- und Hilfsmittel zu verordnen sind, oder
  • es sich um eine Wiedererkrankung aufgrund von Unfallfolgen handelt.

Der Durchgangsarzt entscheidet, ob allgemeine Heilbehandlung beim Hausarzt durchgeführt wird oder wegen Art oder Schwere der Verletzung besondere Heilbehandlung erforderlich ist, die er dann regelmäßig selbst durchführt. In Fällen der allgemeinen (hausärztlichen) Behandlung überwacht er den Heilverlauf.

Unfallverletzte mit isolierten Augenverletzungen oder Hals-, Nasen-, Ohrenverletzungen sind direkt einem entsprechenden Facharzt vorzustellen.

Nächstgelegene Durchgangsärzte finden Sie auf den Seiten der Deutschen Gesetzlichen Unfallversicherung DGUV.

Unfallanzeige

Nach einem Unfall muss eine Unfallanzeige ausgefüllt werden und an verschiedene Stellen gesendet werden. Dazu füllen Sie bitte das für Sie zutreffende Formular aus und senden es in einfacher Ausfertigung an:

Ludwig-Maximilians-Universität München
Stabsstelle für Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Bitte füllen Sie die Unfallanzeigen vollständig und lesbar aus! Achten Sie dabei bitte insbesondere auf die komplette Absenderadresse, Unterschrift des Bevollmächtigten und des Sicherheitsbeauftragten sowie die Telefonnummer für Rückfragen.

Die Verteilung an die zuständigen Stellen erledigen wir für Sie. 

Achtung: Unfallmeldung für Beamte bitte an Referat II.2, Leopoldstr. 3 senden!

Formulare zur Verwendung an der LMU:

 

Unfallanzeige für Studierende:

Bitte senden Sie die Unfallanzeige für Studenten direkt an die Studentenkanzlei:

Referat III.2
Studentenkanzlei
Geschwister-Scholl-Platz 1
80539 München

Unfallanzeige für Studenten (PDF)

 

Unfallanzeige für Angestellte:

Bitte senden Sie die Unfallanzeige an die o.g. Adresse der Stabsstelle Arbeitssicherheit und Nachhaltigkeit.

Unfallanzeige als PDF-Datei

 

Unfallanzeige für Beamte:

Unfallmeldung für Beamte bitte an Referat  II.2, Leopoldstr. 3 senden!

Die erforderlichen Formulare finden Sie im Formularcenter des Landesamt für Finanzen im Bereich Dienstunfall / Sachschaden:

http://www.lff.bayern.de/formularcenter/dienstunfall/index.aspx

Im Serviceportal / Formularcenter der LMU stehen die Formulare zur Dienstunfalluntersuchung zum Download bereit.

 

Weitere Informationen zur gesetzlichen Unfallversicherung finden Sie auf der Seite zur Gesetzlichen Unfallversicherung im Bereich Arbeitssicherheit.